Menu

Für alle, die sich schon gefragt haben, wie die unendliche Geschichte weitergeht und wo wir uns jetzt herumtreiben, eine kurze Info aus unserer Heimat. Ja, wir haben beschlossen, den Sommer hier zu verbringen. Unser Toyo ist zwar wieder gesund, aber die Urlaubskassa hat ein großes Loch 😉
Mehr zu seiner Krankengeschichte im Bericht….

2. – 5. Mai 2019
Sole-Felsen-Bad Gmünd
Weil der Toyo plötzlich keine Fehlermeldung mehr anzeigt, ist es für unsere Werkstätte nicht möglich, am Diagnosegerät das Problem zu identifizieren. Wir haben ja alle Daten gelöscht, indem wir wiederholt die Batterie abgeklemmen mussten – der einzige Ausweg aus der Misere am Rückweg von unserer geplanten PortugalReise.
Also heißt es fahren, fahren…bis die Motorwarnleuchte wieder kommt.

Ok, dann verbinden wir einfach das Nützliche mit dem Angenehmen, wir fahren zum “Wellnessen” ins Waldviertel. 250 km sind es, da stehen die Chancen für’s Lämpchen gut.
Bis Linz tut sich gar nichts. Und als wir schon meinen, dass die Fahrt wohl umsonst sein wird (jedenfalls autotechnisch) erschreckt sie uns wiedereinmal an unpassendster Stelle: Stadtautobahn, Baustelle, viel Verkehr und wir im Notlauf ;-((
Aber das hatten wir ja schon mal, wir bleiben gelassen!

Die schöne Therme in Gmünd kennen wir, sind aber jetzt erstmals auf dem gleich nebenan gelegenen CP. Der gefällt uns gut, ist kaum belegt, sodaß wir uns einen strategisch günstigen Platz auswählen können. Man kann nämlich direkt mit dem Bademantel in die Therme gehen. Auf die Tageskarte für Therme und Sauna  gibt es 20% Preisnachlass, man kann beliebig oft ein- und auschecken, das ist gut, denn Flora wartet im WoKi.
Morgens kommt der Bäcker und weckt mit lautem Gehupe kurz vor 8h alle, die glauben den Tag verschlafen zu dürfen. Das jagt sogar den Wolfgang aus den Federn!
Die Gegend lädt ein zum Wandern, was wir auch ausgiebig tun. Flora ist nach ihrem Kreuzotternbiss wieder relativ fit und genießt die herrliche Landschaft mit der Freiheit einer Bergziege. Leine braucht sie gar nicht, auch nicht im Wald. Sie ist für ihr Alter unglaublich brav.
Unzählige Teiche gibt es um Gmünd, sie ist ja berühmt für die Karpfenzucht und auch für die Blockheide. Wir marschieren auf ausgewiesenen Wanderwegen, bis uns der Hunger heimtreibt.

Leider habe ich irrtümlich die meisten Fotos gelöscht, daher nur etwas zum Schmunzeln, denn bei der Diagnose, die dann unsere Werkstätte gestellt hat, ist uns das Lachen vergangen ;-(

Der Toyo brauchte nun doch eine “Organspende”, sprich Turbo, denn das Problem liegt bei der Elekronik vom Stellmotor des Turbos und das ist als Einzelteil nicht zu kriegen bzw. hätte möglicherweise neue Probleme verursacht.
Also entscheiden wir uns für einen “Gebrauchten” was man heute ja “Refurbished” nennt. Mit orig. Toyota-Garantie, das macht uns ein besseres Gefühl als irgendein Flickwerk mit Husch-Pfusch….
Aber auch der “Refurbished” kostet Lawine, vor allem die 7 Liter Öl, die nun komplett ausgetauscht werden müssen, damit die Garantie gewährleiset wird, dazu die Arbeitszeit…
Bis alles getan ist vergeht wieder viel Zeit. Mein Plan, im Anschluss noch ein paar Frühlingstage in der Toskana zu verbringen fällt buchstäblich ins Wasser. Auf meiner WetterApp gibt es nichts als Regen in Norditalien, da ist es doch zuhause gemütlicher.
Ein paar Tage Enkerlzeit…im Geschäft aushelfen… dazwischen über das Wetter schimpfen…aber auch neue Reisepläne schmieden !
Einige Kurztrips in unserer Heimat und Treffen mit Freunden stehen auf der Liste, z.B. die Südsteirische Weinstraße, der Lungau, die Sölktäler…da gehen uns die Ziele nicht aus.

Für den Herbst haben wir schon ein neues Ziel auserkoren: KRETA!!!
Die Fähre von Ancona nach Igoumenitsa ist gebucht, weil für Camping an Bord die Plätze immer knapp sind. Wir denken, dass es für die Flora angenehmer ist, in ihren gewohnten 4 Wänden zu bleiben.

Wir starten am 31. August und bis es soweit ist, gibt es möglicherweise noch Einiges zu berichten…z.B. ein paar Sommergeschichten aus unserer schönen Heimat!

Habt eine gute Zeit und genießt das Leben, wo auch immer auf unserer Kugel!

Keine Kommentare

    Schreibe ein Kommentar